Das Team feiert die Eröffnung in Blackrock, Dublin
Das Team feiert die Eröffnung in Blackrock, Dublin

Unser Geschäft in Irland

Mit seinen derzeit 94 Niederlassungen ist LloydsPharmacy Ireland die größte Apothekengruppe im Land und beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter.

Auf einen Blick

  • United Drug, Großhändler
  • LloydsPharmacy Ireland, Einzelhandelskette mit 1.000 Mitarbeitern
  • Pharmacy und Consumer Solutions
  • 94 Apotheken (Dezember 2015)

Großhandel

United Drug Wholesale ist der größte pharmazeutische Großhändler in der Republik Irland. Das Unternehmen beliefert Apotheken und Krankenhäuser im ganzen Land mit Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten. Weitere Service sind Pre-Wholesale, Vertriebsverträge und andere Services für Hersteller von Arzneimitteln, Gesundheitsprodukten für Verbraucher und Tiere.

United Drug Consumer vereint vier frühere Unternehmen: Pemberton, Intrapharma, Blackhall aud Profitlines. Der Schwerpunkt liegt auf der Bereitstellung und dem Vertrieb von Produkten, die normalerweise vor der Ladentheke in Apotheken zu finden sind – von Düften und Kosmetik bis zur OTC-Produkten. Zudem werden eine Reihe von Services angeboten, darunter Vertrieb, Trainings und Marketing für die Hersteller, unsere Ladenschäfte und Apothekenkunden.

United Drug Distribution übernimmt das Management ausgelagerter Aktivitäten für Hersteller. Der Fokus liegt auf den Bereichen Lagerung, Auftragsabwicklung, Vertrieb, kaufmännische Unterstützung und Mehrwertservices.

Apotheken

Im Jahr 2001 eröffnete McKesson Europe die ersten pharmazeutischen Einzelhandelsgeschäfte in Dublin, Irland. Schon bald wurden in Dublin und im ganzen Land weitere Apotheken übernommen oder neu eröffnet und die Zahl der McKesson Europe-Apotheken wuchs auf 72.

2009 eröffnete die erste DocMorris-Apotheke in Irland. Zwei Jahre später leitete der Konzern die Umfirmierung von DocMorris ein, die sich bis in das Jahr 2012 erstreckte, als das Unternehmen seine 73. Apotheke in Ballyfermot, Dublin, eröffnete. Auch 2013 gab es weitere wichtige Entwicklungen mit der Eröffnung der ersten Franchise-Apotheke in Tullamore im Juli und der Umwandlung von DocMorris zu LloydsPharmacy im September.

Irland hat 4,7 Millionen Einwohner und insgesamt 1.800 öffentliche Apotheken, somit besteht ein Verhältnis von Einwohnern zu Apotheken von 2.500 zu 1.

Apotheken-Partnerschaftsnetzwerk

Mit seinen derzeit 94 Niederlassungen ist LloydsPharmacy Ireland die größte Apothekengruppe im Land und beschäftigt in den Niederlassungen und im Support-Büro in Cabinteely, Dublin, nahezu 1.000 Mitarbeiter. Derzeit gibt es vier Franchise-Apotheken in Tullamore, Westport, Galway und Ringsend. Die unabhängigen Apotheken werden von einer starken Apothekenmarke unterstützt und haben die Möglichkeit, Teil von Irlands führender Apothekengruppe zu werden, ohne ihren eigenen, lokal eingeführten Markennahmen aufgeben zu müssen.

„Wir von LloydsPharmacy Ireland sind der Überzeugung, dass Gesundheit nicht nur das Gegenteil von krank sein ist. Es bedeutet sein Leben voll auskosten zu können und eine positive Einstellung zu haben. Deshalb möchten wir unsere Kunden ermutigen, die Gesundheitsvorsorge unabhängig von ihrem Lebensstil und ihrer Lebensphase neu zu entdecken“, sagt Goretti Brady, Managing Director von LloydsPharmacy Ireland.

Obwohl LloydsPharmacy in Irland ein noch relativ junges Unternehmen ist, konnte es schon eine Reihe von Erfolgen verzeichnen. Das Unternehmen war bei mehreren renommierten Preisen für den menschlichen Umgang und die hervorragenden Mitarbeiter in der engeren Auswahl oder hat sie sogar gewonnen.

Hier können Sie mehr über LloydsPharmacy Ireland erfahren: www.lloydspharmacy.ie