Erstellungsdatum

McKesson verbessert weiter seine Umweltauswirkungen

Zum zweiten Mal hat McKesson einen gemeinsamen Corporate Responsibility Bericht für seine Geschäftsaktivitäten in den USA, Kanada und Europa veröffentlicht. Der Bericht zeigt die Fortschritte der Corporate Responsibility Aktivitäten von McKesson und legt dar, wie das Unternehmen mit ökologischen Herausforderungen umgeht.

Download Pressemitteilung

„Für uns bedeutet unternehmerische Verantwortung, uns aktiv für eine bessere ökologische und gesellschaftliche Gesundheit einzusetzen. Unsere Mitarbeiter tragen zu diesem Ziel bei, indem sie täglich daran arbeiten, unsere wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Ressourcen verantwortungsbewusst und umsichtig einzusetzen. Der Corporate Responsibility Bericht gibt einen Einblick in unsere Fortschritte aus dem vergangenen Geschäftsjahr", sagt Kevin Kettler, Vorsitzender des Vorstands von McKesson Europe.

Highlights des McKesson Corporate Responsibility Berichts

Ein Highlight des Corporate Responsibility Berichts 2019 ist die deutlich geringere Anzahl durchgeführter Flugreisen der McKesson-Mitarbeiter, die zu einem Rückgang der CO2-Emissionen um 11% gegenüber dem Geschäftsjahr 2018 führte. Darüber hinaus sanken die Emissionen aus der Beschaffung und dem Verbrauch von Strom und Fernwärme gegenüber dem Geschäftsjahr 2018 um 3%.

Ein weiteres starkes Ergebnis erzielte das Six Sigma-Programm von McKesson: Im Geschäftsjahr 2019 schloss das Unternehmen 405 Six Sigma-Projekte ab, was zu Kosten- und Materialeinsparungen im Unternehmen wie auch bei Lieferanten und Kunden von mehr als 160 Millionen US-Dollar führte. Die getroffenen Maßnahmen tragen zu einem reduzierten Material- und Ressourcenverbrauch oder weiter verbesserter Patientensicherheit bei.

Darüber hinaus hat McKesson im Geschäftsjahr 2019 auch Maßnahmen zur Reduzierung des Wasserverbrauchs umgesetzt: Durch die Ausweitung intelligenter Bewässerungsprogramme auf fünf Standorte spart das Unternehmen nun genügend Wasser, um jährlich 4,4 olympische Schwimmbecken zu füllen.

Der McKesson Corporate Responsibility Bericht für das Geschäftsjahr 2019 deckt die Corporate Responsibility Aktivitäten des Unternehmens vom 1. April 2018 bis 31. März 2019 in allen Ländern ab, in denen das Unternehmen aktiv ist und wurde in Übereinstimmung mit der "Core"-Version der  Global Reporting Initiative (GRI) erstellt.

Der McKesson Corporate Responsibility Bericht 2019 ist hier verfügbar.

Über McKesson Europe

McKesson Europe ist Teil der McKesson Corporation und mit starken Marken in 13 Ländern Europas aktiv. Die McKesson Corporation, derzeit auf Rang 7 der Fortune 500, ist weltweit führend bei Supply-Chain-Management-Lösungen für das Gesundheitswesen, als Apothekenbetreiber sowie bei Gesundheitstechnologien, Onkologie- und Spezialtherapien. Damit den Patienten die richtigen Medikamente, Medizinprodukte und Gesundheitsdienstleistungen zum richtigen Zeitpunkt sicher und kostengünstig zur Verfügung stehen, arbeiten wir mit Life-Science-Unternehmen, Herstellern, Versorgern, Apotheken, Regierungen und anderen Gesundheits­organisationen zusammen. Verbunden durch unsere ICARE-Unternehmenswerte arbeiten unsere Mitarbeiter jeden Tag an innovativen Lösungen, um die Patientenversorgung in allen Bereichen zu verbessern. Dabei konzentrieren sie sich jeweils ganz auf das Produkt, den Partner und den Patienten. Weitere Informationen unter www.mckesson.eu.

Pressekontakt McKesson Europe

Marc Binder, Director Group Communications
Marc Binder
Director Communications McKesson Europe
E-Mail
media@mckesson.eu
Telefon
+49 711 5001-380
Christoph Jag
External Communications McKesson Europe
E-Mail
media@mckesson.eu
Telefon
+49 711 5001-549