Erstellungsdatum

McKesson Europe erstmals Teil des globalen Corporate Responsibility Berichts von McKesson

McKesson Europe ist in diesem Jahr erstmals Teil des konzernweiten Corporate Responsibility (CR) Berichts von McKesson, der nun die bisher separaten Berichte des Unternehmens für Europa und Nordamerika kombiniert. Im Rahmen seiner CR-Strategie rückt das Gesundheitsunternehmen dabei das Handlungsfeld „Produktqualität und Patientensicherheit“ in den Fokus.

Download Pressemitteilung (PDF 119 KB)

„Der Corporate Responsibility Bericht zeigt eine 360-Grad-Perspektive auf unsere Geschäftsaktivitäten. Wir setzen mit unseren Nachhaltigkeitsmaßnahmen dort an, wo wir den größtmöglichen Nutzen für Gesellschaft und Umwelt erzielen“, sagt Tilo Köster, Sprecher des Vorstands von McKesson Europe. McKesson  veröffentlicht in diesem Jahr erstmals einen gemeinsamen Corporate Responsibility Bericht für alle drei Geschäftsregionen des Konzerns (USA, Kanada und Europa).

Beispielhaft für die unternehmerische Verantwortung von McKesson steht eine Initiative im Handlungsfeld „Produktqualität und Patientensicherheit“: Im Rahmen der Einführung der europäischen Fälschungsschutzrichtlinie für Humanmedikamente werden unter anderem in Frankreich bereits umfangreiche Maßnahmen zur Nachverfolgung von Medikamenten und zur Eliminierung von Produktfälschungen in der Lieferkette ergriffen. Auch im Handlungsfeld „Ökoeffizienter Betrieb und Transport“ erzielte McKesson im vergangenen Geschäftsjahr (01. April 2017 bis 31. März 2018) deutliche Erfolge: Dank konsequenter Umrüstung von Apotheken und Großhandelsniederlassungen auf LED-Beleuchtung werden weltweit jährlich 1,5 Millionen Kilowattstunden Strom eingespart. Zusätzlich verbessert McKesson kontinuierlich seinen CO2-Ausstoß im Bereich Transport durch effiziente Routenplanung, moderne Flotten und Schulungen für ökoeffizientes Fahren.

McKessons Handlungsfelder im Bereich Nachhaltigkeit leiten sich aus einer Materialitätsanalyse ab, bei der insgesamt 95 Stakeholder wie Mitarbeiter, Zulieferer und Kunden befragt wurden. Ergebnis ist eine Prioritätenliste der wichtigsten Nachhaltigkeitsthemen, für die das Unternehmen und seine Stakeholder in den kommenden Jahren eine wachsende Bedeutung erwarten.

Den Corporate Responsibility Bericht finden Sie hier:  CR Report FY18 (PDF 6,7 MB)

Über McKesson Europe

Mit starken Marken und über 38.000 Mitarbeitern ist McKesson Europe in 13 Ländern Europas aktiv. Mit rund 2.300 McKesson-eigenen Apotheken und mehr als 7.000 Partner- und Markenpartnerapotheken versorgt McKesson Europe täglich über 2 Millionen Kunden. Über 118 Großhandelsniederlassungen in Europa beliefert McKesson Europe täglich mehr als 50.000 Apotheken sowie Krankenhäuser mit über 100.000 Medikamenten. Die McKesson Corporation mit Sitz in San Francisco (USA) ist der Mehrheitsaktionär der McKesson Europe AG. McKesson ist ein international führendes Unternehmen im Gesundheitsbereich (Rang 6 in den FORTUNE 500), dessen Lösungen Supply-Chain-Management, Dienstleistungen für Onkologie und Spezialpharmazeutika sowie medizinische Informationstechnologie und den Betrieb von Apotheken umfassen.

Pressekontakt McKesson Europe

Marc Binder, Director Group Communications
Marc Binder
Director Communications McKesson Europe
E-Mail
media@mckesson.eu
Telefon
+49 711 5001-380
Christoph Jag
External Communications McKesson Europe
E-Mail
media@mckesson.eu
Telefon
+49 711 5001-549