Hauptversammlung 2021

Die nächste ordentliche Hauptversammlung der McKesson Europe AG findet am 04. Februar 2022, 13.00 Uhr ausschließlich virtuell, d.h. ohne physische Präsenz der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigten, statt und ist durch Veröffentlichung der Einladung am 16. Dezember 2021 im Bundesanzeiger einberufen worden.

Aktionärsportal

Einladung mit Tagesordnung

Die nächste ordentliche Hauptversammlung der McKesson Europe AG findet am 04. Februar 2022, 13.00 Uhr ausschließlich virtuell, d.h. ohne physische Präsenz der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigten, statt und ist durch Veröffentlichung der Einladung am 16. Dezember 2021 im Bundesanzeiger einberufen worden.

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung am 04. Februar 2022 (PDF 510 KB)

Unterlagen zur Hauptversammlung

Gegenanträge und Wahlvorschläge

Es sind bisher keine Gegenanträge, Wahlvorschläge oder Anträge auf Ergänzung der Tagesordnung innerhalb der gesetzlichen Frist eingegangen, die zu veröffentlichen gewesen wären.

Teilnahme

Die nächste ordentliche Hauptversammlung der McKesson Europe AG findet am 04. Februar 2022, 13.00 Uhr ausschließlich virtuell, d.h. ohne physische Präsenz der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigten, statt.

Das am 28. März 2020 in Kraft getretene Gesetz über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie (COVID-19-Gesetz), das durch das am 22. Dezember 2020 in Kraft getretene Gesetz zur weiteren Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und zur Anpassung pandemiebedingter Vorschriften im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins- und Stiftungsrecht sowie im Miet- und Pachtrecht, geändert worden ist und durch das am 15. September 2021 in Kraft getretene Gesetz zur Errichtung eines Sondervermögens „Aufbauhilfe 2021“ und zur vorübergehenden Aussetzung der Insolvenzantragspflicht wegen Starkregenfällen und Hochwassern im Juli 2021 sowie zur Änderung weiterer Gesetze (Aufbauhilfegesetz 2021) abermals geändert wurde, eröffnet insbesondere die Möglichkeit, Hauptversammlungen auch im Jahr 2022 ohne physische Präsenz der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigten abzuhalten (virtuelle Hauptversammlung) und die ordentliche Hauptversammlung abweichend von § 175 Abs. 1 Satz 2 AktG innerhalb des Geschäftsjahres stattfinden zu lassen. Angesichts der weiterhin andauernden COVID-19-Pandemie, der vom Land Baden-Württemberg insoweit beschlossenen Verhaltensregeln und des Ziels der Vermeidung von Gesundheitsrisiken für die Aktionäre, die internen und externen Mitarbeiter sowie die Organmitglieder der McKesson Europe AG, hat der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, von der Möglichkeit der virtuellen Hauptversammlung Gebrauch zu machen und diese abweichend von § 175 Abs. 1 Satz 2 AktG innerhalb des Geschäftsjahres der Gesellschaft stattfinden zu lassen.

Die Hauptversammlung wird für unsere Aktionäre live im passwortgeschützten Aktionärsportal übertragen. 

Die Stimmrechtsausübung der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigten erfolgt ausschließlich per Briefwahl oder per Vollmacht und Weisungen an die Stimmrechtsvertreter der McKesson Europe AG.