Wie übernimmt McKesson Europe Verantwortung?

Verantwortung heißt für uns, Mehrwert für die Gesellschaft und unser Unternehmen zu schaffen – und dabei die Umwelt zu schonen.

Wie setzen wir Corporate Responsibility bei McKesson Europe um? Und wie werden wir aktiv, um langfristig etwas zu bewirken?

 … indem wir werteorientiert handeln, jederzeit und überall, wo wir tätig sindzurück nach oben

 … indem wir werteorientiert handeln, jederzeit und überall, wo wir tätig sind

Als Kompass dienen uns dabei unsere ICARE-Unternehmenswerte: Integrität, Kunden an erster Stelle, Verlässlichkeit, Respekt und Exzellenz. Im täglichen Umgang mit unseren Kollegen und Geschäftspartnern leitet uns der McKesson Europe Verhaltenskodex (PDF 4,8 MB). Er stellt sicher, dass alle Mitarbeiter nach hohen rechtlichen und ethischen Standards handeln.

… indem wir genau da ansetzen, wo wir etwas bewegen könnenzurück nach oben

… indem wir genau da ansetzen, wo wir etwas bewegen können

Dafür haben wir untersucht, an welcher Stelle unserer Wertschöpfungskette wir welche Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft haben – entweder negative Auswirkungen, die es zu verringern gilt oder positiven Mehrwert, den wir für unsere Patienten, unsere Mitarbeiter und die Gemeinschaft schaffen.

Das Ergebnis dieser Analyse ist unsere Corporate Responsibility Strategie. Sie besteht aus drei Handlungsfeldern:


Produktqualität und Patientensicherheit

Nachhaltiges Qualitäts- und Lieferkettenmanagement für mehr Nachhaltigkeit im Gesundheitswesen.

Öko-effizienter Betrieb und Transport

Umwelt- und Klimaschutz durch effektives Energiemanagement, optimierte Transport-Logistik und effiziente Ressourcennutzung.

Bessere Gesundheit für Mitarbeiter und Gesellschaft

Mit logistischer Expertise, pharmazeutischem Fachwissen, lokaler Präsenz und Engagement begeistern wir Kollegen, Kunden und Patienten.

Unsere Geschäftstätigkeit hat Auswirkungen auf Umwelt und  Gesellschaft. Und genau da setzen wir an: Wir haben drei Handlungsfelder definiert, in denen wir sowohl konzernweit als auch in unseren Ländern aktiv sind und unseren Arbeitsalltag nachhaltig und ressourcenschonend gestalten.

Dr. Kristin Vorbohle, Head of Corporate Responsibility McKesson Europe